Labradorit

Der Labradorit hat die chemische Formel (Ca,Na)(Si,Al)4O. Er gehört damit zu den Silikaten und ist ein Plagioklas Feldspat. Der Labradorit hat seinen Namen nach der Labrador-Halbinsel bekommen. Er zeichnet sich durch sein wunderbares Farbspiel aus, welches von dunkelblau bis orange, gold, violett  bis ind grünliche reichen kann.
Der finnische Labradorit wird auch Spektrolith genannt.

Labradorit
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)